Kamptal Klassics 2017 – Langenlois

Am 25., 26. März starteten wir unsere Rennsaison bei der 26. Auflage der Kamptal Classic Trophy in Langenlois. Am Samstag fanden die Nachwuchsbewerbe statt. Clara und Nicole gelang ein guter Start in die Saison 2017.
Clara fährt heuer ihr zweites Jahr in der U15 und es entwickelte sich ein extrem spannendes Rennen, da die Plätze 2 bis 11 innerhalb von 75 Sekunden lagen. Nach der ersten von 3 Runden lag sie an 3. Stelle, wurde dann leider in der 2. Runde auf einem steilen Wurzelanstieg von einem Fahrer, der aus dem Sattel musste, blockiert und beendete das Rennen als 7. Mädchen von 25 Starterinnen – 29 Sekunden hinter Platz 2.
Gleich im nächsten Rennen hatte Nicole ihre U13 Premiere. Durch ihre guten Ergebnisse im Vorjahr hatte sie eine gute Startposition in der 3. Reihe und lag nach der ersten von 5 Runden auf Rang 10, verbesserte sich dann auf Rang 9 und wurde leider ebenfalls von einem auf der Ideallinie schiebenden Burschen gestoppt. Beim Versuch vorbeizufahren, rutschte sie eine Böschung hinunter und die Kette fiel vom Blatt und verklemmte sich. Leider verlor sie dadurch in dieser Runde über eine Minute und musste letztendlich auf Platz 12 das Rennen beenden. Dennoch war es für beide ein gelungener Saisonauftakt und betrachtet man nur die österreichischen Starterinnen wird es noch besser: Nicole wurde 8. und Clara 4. beste Österreicherin.

Am Sonntag waren dann auch die Erwachsenen dran und Sabine und ich waren mit unseren Leistungen für ein Cross Country Rennen durchaus zufrieden. Sabine konnte in dem starken internationalen Teilnehmerfeld einen beachtlichen 10. Gesamtrang erringen und wurde mit nur 3:30 Minuten Rückstand auf Elisabeth Osl, 2. beste Österreicherin.
Ich belegte bei den Masters den 7. Gesamtrang und war auch damit sehr zufrieden. So kurze Rennen sind nicht gerade meine Stärke.

Das Rennen in Langenlois war auch unser erstes Antreten als Vitalmonitor ARBÖ Racing Team, das wir als Familie Sommer gemeinsam mit Peter Daxberger und Evelin Bröderbauer heuer bilden werden. Mehr dazu findet ihr auf der Facebook Seite: https://www.facebook.com/VitalMonitorArboRacingTeam

Links:

Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.