Transalp 2011 – Etappe 0

15.07.2011 – Heute ist Anreise und Registrierungstag für die Craft-Bike-Transalp-Challenge 2011. Wir konnten heuer bereits sehr früh anreisen, da wir unsere Kinder bereits in der Früh an Oma übergeben konnten (DANKE!!!).
Um 14 Uhr trafen wir in Mittenwald ein und registrierten uns für das Rennen. Wir werden heuer mit der Startnummer 547 das Rennen bestreiten und einen ersten Erfolg konnten wir bereits verbuchen.
Wir schafften es, für jeden Tag einen Massagetermin zu ergattern, zwar leider meistens schon um 16 Uhr, aber wenigsten bekamen wir noch einen. Also müssen wir Gas geben, um da schon jedes Mal im Ziel zu sein.
Morgen 10 Uhr gehts endlich los, 95 km gilt es zu bewältigen und immerhin 2336 Höhenmeter. Wir werden versuchen, einen guten Startplatz zu bekommen. Das bedeutet mindestens 65 Minuten vor dem Start müssen wir uns einen Platz erkämpfen, denn morgen gibt es noch keine Startblöcke!Das Wetter scheint zu passen, auch wenn es noch ein wenig kalt ist.
Obwohl erst der Tag 0 ist, gibts schon was spannendes zu berichten: Wir haben die Räder etwas spät zum Service gebracht und unser Sponsor www.sportlehner.at hatte, wegen einiger Verrschleißteile Mühe die Bikes noch fertigzustellen,
aber wie immer hat es vorzüglich geklappt. Leider konnten wir sie nur noch kurz probieren und so bemerkten wir erst heute, beim steilen Berg zum Hotel, dass bei Sabine die Kette springt (neue Kette und alte Kassette).
Aber wenn man Scott Räder hat, fährt man damit einfach zu den Scott Mechanikern und 15 Minuten später ist die Kassette gewechselt.
So jetzt gehts ins Bett … und morgen mit Vollgas auf die ersten Berge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.